Gutschein 3 Jahre gültig
Gutscheinumtausch möglich
Sofort druckbar

Wok fahren in Innsbruck

CHF 134,90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
29 Bewertungen
oder direkt bezahlen mit

2 Fahrten im Original-Vierer-Wok von Stefan Raab!

Was einst als verrückte Idee begann, ist heute der absolute Kult! Und da Sie ja noch alle Töpfe im Schrank haben, donnern Sie im speziell für die Bobbahn optimierten WM Vierer-Wok den Eiskanal hinunter. Die Profis um Stefan Raab und Co erreichen bei diesem rasanten Vergnügen Spitzengeschwindigkeiten von knapp 100 Stundenkilometern. Und wer weiß - vielleicht knacken Sie mit Ihrem Team ja den Vierer-Wok Bahnrekord!

Bringen Sie den Eiskanal auf Ihrem heißen Ritt im Wok zum kochen!

Verfügbarkeit / Termine

Das Erlebnis findet von Dezember bis März statt.

Terminvereinbarung auf Anfrage beim Veranstalter.

Teilnahmebedinungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Max. Körpergewicht 105 kg
  • Gute physische und psychische Konstitution

Dauer

Sie bekommen für Ihre Wok-Fahrt ein Zeitfenster zugeteilt, um die Wartezeiten auf ein Minimum zu beschränken.

Wetter

Bei starkem Schneefall wird die Bahn unbefahrbar und der Termin muss kurzfristig verschoben werden.

Ausrüstung & Kleidung

  • Warme, robuste Bekleidung
  • Skianzug falls vorhanden
  • Feste Schuhe mit gutem Profil

Teilnehmer

Sie fahren im Vierer-Wok mit 3 weiteren Teilnehmern
Zuschauer sind an der Olympia-Bobbahn herzlich willkommen

Leistung

  • Einweisung
  • 2 Fahrten im Vierer-Wok durch die Olympia-Bobbahn in Innsbruck
  • Präparierung des Eiskanals
  • Schutzausrüstung und Leih-Helm
  • Teilnehmer unterschreibt Haftungsausschluß

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Wok fahren in Innsbruck | Jochen Schweizer 2021
Artikelnummer: 0697

Bericht schreiben
5 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.6 / 5 von 29 Kunden
Zander aus Niederneisen :
unsere WOK-FAHRT in Inssbruck haben wir mit Skifahren kombiniert....Wok ist einfach geil und Adrenalin PUR. Dazu hatten wir noch ein Hammer Wetter, einfach nur klasse. Mein Man war als erster, die Schuhe sind in Müll gelandet (durch Bremsen), aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wir können es nur weiter empfehlen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Dirk aus München :
Best Event ever!Eigentlich war die Saison schon vorbei, aber die Organisatoren vor Ort hatten einen Zusatztermin offen. Perfekt durchorganisiert geht es nach kurzer Einweisung unten nach oben zur Startanlage, wobei zufällig Susi Erdmann "an Board" für gute Stimmung sorgte (reiner Zufall). Die Nachtrennen sind besser als die am Tag - durch die Scheinwerfer kann man die Bahn besser erkennen.Die erste Fahrt läßt man einfach auf sich zukommen - hoffentlich stürzt der Wok nicht um. War unbeschreiblich schön, es ist schwierig, diesen Adrenalinkick zu beschreiben. Beim der zweiten Fahrt achtet man schon mehr auf die Kurven. Hatten in der Auswertung 97 km/h drauf.Habe vor Jahren auch ein paar Probleme mit dem Rücken gahbt und war eher vorsichtig, ist hier gar kein Problem mit den Sitzpolstern.Immer wieder gern!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Paul aus Düsseldorf :
WOK fahren ist noch besser als im Fernsehen. Die Bahn in Innsbruck ist toll. Der Transport zum Startpunkt schon ein Highlight. Dann die Klamotten an und runter gehts. Da ich an Position eins lag war die Aussicht auch hammer...Diese Kurven sind unvergesslich! Vielen Dank und Grüße
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Conny, Anna, Kathl und Sabine aus München :
Was für ein Abend: der Eiskanal glitzert in den hellen Scheinwerfern, es ist klirrend kalt und eine wagemutige Mädls-Bande stapft neben der Bobbahn den Weg hinauf.Am Start angekommen, wurden wir in die Umkleiden geschickt, um in unsere Wok-Renn-Anzüge zu schlüpfen. Die Mitarbeiterinnen halfen uns besser gesagt und dann waren wir fertig für unsere Probefahrt. Wie professionelle Eishockey-Spieler, d.h. an jeglicher Stelle gut geschützt, betraten wir nach einiger Wartezeit den Startpunkt. War irgendeiner von uns aufgeregt, so ließ es sich keiner anmerken….wir wollten da runter und zwar mit einer super Zeit.Der Wok hatte nach kurzer Zeit sein Tempo erreicht, wir wurden schlagartig durch die Kurven, Schleifen und Geraden gedrückt! Und das in einem wahnsinnigen Tempo. Durch kleine Gewichtsverlagerungen versuchten wir die Woks möglichst wenig die Bande touchieren zu lassen und unten angekommen, taumelten wir vollgepumpt mit Adrenalin und Spaß aus der Bahn!In einem LKW ließen wir uns hoch bringen und hatten kurz Zeit, das gerade Geschehene zu verarbeiten!Die Wettkampffahrt meisterten wir mit Bravur, was wir auf der Zeittafel im Ziel sehen konnten! Nach der 2. Fahrt mussten wir unsere Woks und unsere Ausrüstung nach oben bringen (natürlich dank des LKWs kein Problem). So wanderten wir wieder die Bahn hinab, mit der Erinnerung sich gerade eben dort hinunter gestürzt zu haben. Jeder spürte noch den Fahrtwind, welcher an unseren Helmen zerrte…Es war ein Wahnsinn und ist absolut weiter zu empfehlen, auch wenn man etwas warten muss, bis man an der Reihe ist…dieses Warten lohnt sich!Vielen Dank an euch und an den Partner!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Steffen Baur aus München :
Die Wok-WM mit Stefan Raab gehört schon seit dem ersten Mal zum absoluten Pflichprogramm bei uns.Jedes Mal dachten wir, dass wir auch supergerne mal in den Renn-Wok steigen würden. Und dann bekamen wir genau das geschenkt! Wahnsinn! Wir wussten gar nicht, dass man das tatsächlich selbst machen kann – aber es lohnt sich, denn so viel Spaß gibt’s sonst kaum irgendwo. Ein irres Gefühl, den Eiskanal runter zu rasen – Wahnsinn! Nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Wok fahren in Innsbruck | Jochen Schweizer 2021
Artikelnummer: 0697

Sie erhalten zu Beginn eine professionelle Einweisung in das Wok fahren.
Bei starkem Schneefall wird die Bahn unbefahrbar und der Termin für das Erlebnis muss ggf. kurzfristig verschoben werden.
Sie fahren im Vierer-Wok mit 3 weiteren Teilnehmern. Der Gutschein für dieses Erlebnis ist allerdings nur für eine Person gültig.
Gerne können Sie zusammen mit Ihren Freunden bzw. einer eigenen Gruppe in einem Wok fahren. Dazu benötigt jeder Teilnehmer einen eigenen Gutschein. Besprechen Sie dies einfach bei der Terminvereinbarung mit dem Veranstalter.
Zuschauer sind vor Ort herzlich willkommen.
Bitte bringen Sie warme, robuste Bekleidung, falls vorhanden einen Skibekleidung und feste Schuhe mit gutem Profil mit.
Um an dem Erlebnis teilzunehmen, sollten Sie in normaler physischer Verfassung sein, und keine körperlichen Einschränkungen (z.B. Verletzungen des Bewegungsapparates) haben. Schwangere Frauen können leider nicht an diesem Erlebnis teilnehmen.
Bitte halten Sie mit Ihrem Arzt vorab Rücksprache, ob Sie an diesem Erlebnis teilnehmen können.
Die Teilnahme an dem Erlebnis ist bis zu einem Maximalgewicht von 105 kg möglich.
Um Wok fahren zu dürfen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Wok fahren in Innsbruck | Jochen Schweizer 2021
Artikelnummer: 0697

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN